Green Call

Green Call ist
vielseitig, multidisziplinär und wird jedes Frühjahr im „Grünen“, im Zeichen
der zeitgenössischen Kunst stattfinden. Green Call macht Ausstellungen,
bietet Referate an, hält Workshops ab und organisiert mehr als eine
Modenschau. Green Call schafft ein Gesamtkunstwerk im Freien, wo
Künstlerinnen und Künstler das Thema „GRÜN“ - ethisch und ästhetisch -
hinterfragen. Bei Green Call dabei zu sein heißt, das Umweltbewusstsein in
jeder Hinsicht zu stärken: Green Call am Erlebnispark Kränzelhof soll die
Leute anregen, über Abfallwirtschaft und neue Lebensweisen nachzudenken.
Green Call steht im Dialog mit Umwelt, Kreativität, Wirtschaft und
Gesellschaft. Wir können daran arbeiten, neue Ideen für die
Gesellschaftsentwicklung zu entwerfen. Gemeinsame Diskussionen zum Thema
Gesellschaft und Kunst sind für Green Call ein wichtiges Ziel. Dabei werden
die Themenbereiche Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft im Bezug auf die
Nachhaltigkeit überprüft und thematisiert. Green Call ist für
Wiederverwertung, Upcycling und gegen Verschwendung. Für alle
Ausstellungsobjekte sollten vor allem eingesammelte Recycling-Materialien
verwendet werden. Dabei werden auch bereits realisierte Kunstwerke
vergangener Ausstellungen im Kränzelhof in einem neuen Rahmen präsentiert,
eben als „ UP-ART “Beispiel.

Bei Regen wird Green Call am 6.und 7. Juni stattfinden. Ausstellungsende am
Sonntag um 18.00 Uhr.




DE IT EN