Weingut

Geschichte
Die erste urkundliche Erwähnung eines Weingartens zu Tscherms geht auf das Jahr 1182 in einer Schenkung an das Stift Füssen in Bayern zurück. Vor 400 Jahren war in Tscherms und Umgebung der Weinbau die vorherrschende Einnahmequelle. Die älteste schriftliche Urkunde, die wir vom Kränzelhof besitzen, stammt aus dem Jahre 1350. Der alte Ansitz, die riesige Torggl (Weinpresse) im Gewölbekeller und Weinrechnungsbelege und Korrespondenzen aus dem Jahre 1577 deuten auf eine sehr alte Weinbautradition hin.

Wo wachsen unsere Trauben?
Am Kränzelhof verarbeiten wir die Trauben von 6 Hektar eigener und gepachteter Rebfläche. Die Weinberge liegen zwischen 300 und 600 m ü.d.M. an den Süd-Osthängen des Meraner Beckens, das für sein mildes mediterranes Klima berühmt ist.
Unsere weißen Rebsorten: Weißburgunder, Chardonnay, Sauvignon blanc, Gewürztraminer.
Unsere roten Rebsorten: Vernatsch, Blauburgunder, Lagrein, Merlot, Cabernet Sauvignon.

Wodurch zeichnen sich unsere Weine aus?

Besonders wichtig für die Qualität der Weine sind die lockeren Moränenböden, die wir dem Gletscherschub verdanken. Unsere Weine werden aus Trauben gekeltert, die unter kargen Bedingungen ihren intensiven Geschmack entwickeln und aus möglichst unbelasteten Weinbergen stammen. Die Weine haben eine knackige Säure, sie sind salzig, füllig, aromatisch und gut lagerfähig. Es wird weder gedüngt noch Herbizid eingesetzt. Wir reduzieren die zulässigen Hektarerträge, indem wir in aufwendiger fachlicher Handarbeit Blätter entfernen, Triebe einkürzen und die Trauben teilen. Gräser, Acker- und Wiesenblumen, sowie Insekten und Vögel und anderes Getier sorgen für ein gesundes ausgeglichenes nachhaltiges Leben im Weinberg.

Was uns wichtig ist...
Unser Bemühen gilt der Kraft und Gesundheit der Trauben. Wir wollen charaktervolle, individuelle Weine, die Jahrgang und Herkunft erkennen lassen, die dem Genießer gut bekommen, ihn entspannen und Freude bereiten. Das erreichen wir durch sparsam eingesetzte Kellertechnik, langjährige Erfahrung, gezielt gering gehaltene Traubenernten. Letztlich entscheiden unsere eigenen Geruchs- und Geschmackssinne, was wir unseren Kunden anbieten. Mit dem Wissen um die positiven Kräfte, die in einem guten authentischem Wein stecken, gehen wir unserer Arbeit im Weinberg und Keller nach. Das Weingut ist Mitglied im Verein der Südtiroler Qualitätsweinhöfe und im Verein der freien Weinbauern Südtirol.







www.tirolensisarsvini.it
http://www.fws.it
http://www.fivi.it
 
Weingut
Weingut
Weingut
Weingut
Weingut
Weingut




DE IT EN