Blauburgunder (2017)
Er gedeiht auf verschiedenen Lagen in Tscherms und wird zu verschiedenen Erntezeitpunkten selektioniert per Hand gelesen. Die Rebstöcke in den Weinbergen sind älter als 12 Jahre. Vinifizierung: Sorgfältige Lese und Pressung der Beeren, 10-tägige Maischegärung mit anschließender Veredelung für 17 Monate in französischen Barriquefässern, davon 30% neue Fässer.

Blauburgunder (2017)

€ 17,90Preis
  • Weinbeschreibung

    helles Rubinrot, fruchtige Nase mit Noten von Himbeere, Veilchen, Kräutern. Am Gaumen würzig, ein schönes Spiel von Reife und Frische, Eleganz und Frucht. Feingliedrige Tannine. Dieser Blauburgunder wird in den nächsten Monaten und Jahren noch kontinuierlich Geschmack und Duft verfeinern. Ein wahres Schnäppchen für Kenner und Liebhaber.

    Alkohol: 13%Vol

  • Traubensorte

    Blauburgunder
  • Unsere kulinarische Empfehlung vom Restaurant Miil

    Passt zu geschmortem Lamm, Geflügel, Pilzgerichten, Oktopus geschmort in Blauburgunder und würzigem Käse oder einer veganen Mangoldroulade mit Buchweizenfüllung und feiner Paprikasauce.(vegane Rezepte von meiner Freundin Ida bei Facebook Knusperkabinett)